Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
bis 06. Februar 2022
eCME Präzisionsonkologie fortgeschrittenes Mammakarzinom: BRCA-Testung und PARP-Inhibitoren
Subheading
Betroffene mit Keimbahnmutationen im BRCA1 oder BRCA2 Gen haben ein deutlich höheres Risiko, ein Mammakarzinom zu entwickeln. Für Patienten mit einem fortgeschrittenen HR+/HER2- oder triple negativen Mammakarzinom (TNBC) und BRCA1/2 Keimbahnmutationen (gBRCA) steht mit den PARP-Inhibitoren eine weitere zielgerichtete, Chemotherapie-freie Behandlungsoption zur Verfügung.
Online
Cancer type
Mammakarzinom
2 CME Punkte
Body

 

In dieser Schulung werden die klinischen Zulassungsstudien der PARP-Inhibitoren Talazoparib und Olaparib bei Patientinnen mit einem fortgeschrittenen Mammakarzinom vorgestellt. Erfahren Sie auch, für welche Patientinnen und zu welchem Zeitpunkt eine BRCA1/2 Keimbahn-Testung empfohlen wird, wer diese durchführen kann und welche gesetzlichen Regelungen gelten.

Auf einen Blick

Online
Location
virtuell
Cancer type
Mammakarzinom
2 CME-Punkte
Kursdauer:
Duration
45 Minuten
Termin in Kalender
Details herunterladen (PDF)

Title
Das könnte Sie auch interessieren

Description
Finden Sie hier weitere interessante Inhalte der OncoAcademy.